HOMÖOPATHIE
KONKRET
ICH ÜBER MICH
FALLBERICHT
KONTAKT
   
    Ihr Gefährte ist krank, die Diagnose gestellt, alle dafür notwendigen Untersuchungen gemacht, die Palliativmethoden der Schulmedizin nicht befriedigend (die Krankheit taucht nach kurzer Unterdrückung wieder auf), die Nebenwirkungen nicht gewünscht:

- Sie rufen mich an (Tel.nr. 0664/2618826) und wir vereinbaren einen Gesprächstermin (Erstanamnese)
- Nach einem ca. eineinhalbstündigen Gespräch mit nachfolgender Untersuchung des Patienten mache ich mir ein erstes Bild - Symptomensammlung, Ausarbeitung, Mittelfindung
- Nachdem Sie Ihrem Schützling das gefundene Arzneimittel verabreicht haben, folgt eine Beobachtungszeit, in der Sie alle Veränderungen festhalten und mir in einem Nachfolgegespräch mitteilen.

Ich beurteile aus medizinischer Sicht die Wirkung und entscheide über eventuelle Nachbehandlungen.